PaXentrèe  Aluminium Haustüren

 

 

So machen Sie PaXentrée schön:

Basis - Für PaXentrée gilt von innen wie außen: Die flügelüberdeckende Konstruktion ist Standard. Das sieht einfach am besten aus und lässt Ihnen den meisten Raum für Ideen.

 

Griffe - Bereits die Standardgriffe aus Edelstahl und Aluminium von PaXentrée können sich sehen lassen. Aber auch Modelle aus Edelholz wie Palisander sind verfügbar.

Gläser - Gleich zwei Glassorten ergänzen unser Standardglas: Die Dekorgläser sind speziell für PaXentrée entworfen. Mit Ornamentgläsern können Sie Akzente setzen.

Farben - Für PaXentrée haben wir das beliebte Weiß als Standard vorgesehen. Allerdings ist auch nahezu jede andere RAL-Farbe lieferbar. Gerne auch besonders wetterfest.

So machen Sie PaXentrée komfortabel:

Basis - PaXentrée ist von Haus aus komfortabel: Ihre Haustür sorgt für Sicherheit und Wohlbefinden. Aber im digitalen Zeitalter ist deutlich mehr möglich.

Komfort 1 - Wenn Sie das Haus verlassen, schließen Sie zweimal ab? Das kann nerven. Aber es geht auch ohne! PaXentrée mit PaXseculock verriegelt die Tür automatisch, wenn Sie diese einfach ins Schloss fallen lassen. Hilfreich bei einer vorhandenen Türöffnungsanlage: Der Automatiköffner ist ebenfalls schon eingebaut.

Komfort 2 - Sie stehen mit Einkaufstaschen vor der Tür und wollen möglichst schnell in die Küche. Den Schlüssel brauchen Sie nicht mehr zu suchen: Mit dem Fingerscan öffnen Sie die Tür. Auch eine Funkfernbedienung, ein Transponder oder eine Bluetooth-Erkennung Ihres Mobiltelefons ist realisierbar.

Komfort 3 - Der Höhepunkt an Komfort: Wenn PaXentrée bemerkt hat, dass Sie vor dem Haus stehen, öffnet sich die Tür wie von Geisterhand. Ein Drehtürantrieb lässt Sie ein und schließt hinter Ihnen ab.

So machen Sie PaXentrée effizient:

Effizient - Beim Thema Effizienz ist PaXentrée ganz weit vorne. Einen Wärmedurchgangskoeffizienten (Ud-Wert) von bis zu 0,70 W/(m²K) erreichen wir bereits ab der Basisausstattung. Das liegt daran, dass wir uns von Anfang an um eine ausgezeichnete Dämmung gekümmert haben.

Das sind wir unserer Umwelt schuldig, denn schließlich ist die Haustür häufig eine der größten Öffnungen in der Fassade eines Hauses. Das nützt allen: Sie sparen wertvolle Heizenergie – und gleichzeitig wird die Umwelt entlastet.

Deswegen gilt: PaXentrée gibt es nur in Grün – aber bei der Farbe haben Sie trotzdem die freie Wahl.

So machen Sie PaXentrée sicher:

Basis - Dass eine Haustür sicher sein sollte, steht wohl außer Frage. Bei PaXentrée ist deswegen eine ausgesprochen leistungsfähige Verriegelung in der Basisausführung enthalten. Wenn Ihr Haus in einer besonders gefährdeten Region steht, dann kann PaXentrée aber auch noch deutlich mehr:

PaXsecura 200 - Wenn Ihre neue Haustür Glaselemente enthält, dann ist eine sichere Glasanbindung in Verbindung mit einer angriffhemmenden P4A-Verglasung empfehlenswert. Ein bohr- und ziehgeschützter Profilzylinder rundet das Sicherheitspaket ab.

PaXsecura 300 - Eine innere Sicherheitsebene verstärkt die ohnehin massive Konstruktion von PaXentrée zusätzlich. Außerdem sorgen eine P5A-Isolierverglasung sowie eine Keilsperrensicherung am extra verstärkten Rollenband für ein Optimum an Schutz. Sicherheit für Ihrer Familie und Ihr Eigentum.

Überzeugen Sie sich selbst